Wie entstand Bellezza?

Eines Tages kam mich die liebe Anja in Hohenfurch besuchen. Sie kündigte vorher nur geheimnisvoll an, dass Sie mit mir und meiner Mutter reden muss. Sie erklärte uns, dass Sie mit dem Gedanken spielt sich als Personal Trainer selbstständig zu machen. Wie es der Zufall so will, überlegte ich auch schon seit einiger Zeit in diese Richtung zu gehen. Wir tauschten unsere Gedanken und Ideen aus und schnell war klar, dass wir einen großen gemeinsamen Nenner haben. Und so ging es mit der Idee eines Personal Training Studios los. Eine schwere Geburt war die Namensfindung. Nur Personal Training war zu langweilig und eine Vielzahl von anderen Vorschlägen war uns nicht gut genug. Erste ernstzunehmende Idee war der italienische Name „Bella“. Ein Mix aus Bätzner und Buccarella und der Begriff stammt aus dem Italienischen mit der Bedeutung „die Schöne“. Doch uns war dies zu weiblich und alle haben den Namen eher mit einem Kosmetikstudio verbunden. Am Tag darauf trafen wir uns zum „kreativen Brainstormen“ in der Schongauer Innenstadt. Nach einigem hin und her entstand Bellezza, eine Symbiose aus Bätzner und Buccerella. Es heißt übersetzt „die Schönheit“ und trifft in dem Sinne schon ganz gut unsere Intention. Ein erster Meilenstein war also geschafft. Die Wochen und Monate darauf verwendeten wir viel Zeit mit der Rechtsform- und Unternehmensgründung, der Gebäudefindung und ganz viel an deutscher Bürokratie.